News

Neue Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vom 09.09.2020

Für die Herbstferien bleibt es nach wie vor spannend

Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes in alle nicht EU-Länder (mit Ausnahme von Spanien, Kroatien, sowie weiteren Risikogebieten) wird vorerst bis Ende September 2020 verlängert.

Danach soll die weltweite Reisewarnung aufgehoben werden. Für einzelne Länder wird es danach evtl. weitere Reisewarnungen geben.

Was heißt das für meine gebuchte Reise?

  1. Für Reisen bis zum 30.09.2020 besteht nach wie vor ein kostenfreies Rücktrittsrecht.
  2. Für Reisen ab dem 01.10.2020 bleibt es nach wie vor spannend. Um hier ganz sicher zu gehen, sollte die weitere Reisewarnung abgewartet werden. Wir erwarten diese spätestens Ende September 2020. Für Reisen in die obigen Länder Anfang Oktober 2020 dürfte sogar jetzt schon die erforderliche Prognoseentscheidung für das kostenfreie Rücktrittsrecht bestehen. 
  3. Für bereits erklärte Stornierungen für Reisen zwischen dem 15.06.2020 und dem 30.09.2020 dürfte ebenfalls für die oben erwähnten Länder ein kostenfreies Rücktrittsrecht bestehen; auch wenn hier die Reisewarnungen zeitweilig aufgehoben wurden.

Wir helfen Ihnen weiter.

Bei der Durchsetzung Ihrer reiserechtlichen Ansprüche wenden Sie sich an den Experten Rechtsanwalt Sven von Below. Hier geht's zur kostenlosen Ersteinschätzung.

Kostenlos beraten lassen

Bekannt aus den Medien

Sat 1
WDR
Express
WDR2

Diese Seite verwendet Cookies.

Bitte erlauben Sie den Einsatz von Cookies, damit Sie diese Seite in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Ok, einverstanden Tracking ablehnen Mehr erfahren